Förderaktiviäten

Die Teilnahme an internationalen Messen kann für viele Unternehmen ein Sprungbrett sein, um in neuen Märkten Fuß zu fassen. Jungen Unternehmen fehlt es in ihren Anfangsjahren aber oft an den nötigen finanziellen Mitteln und der Erfahrung, um auf internationalen Messen geschäftswirksame Kontakte zu knüpfen. Insbesondere junge innovative Unternehmen unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie seit vielen Jahren genau hierbei. Das Förderprogramm zur Teilnahme junger innovativer Unternehmen an internationalen Leitmessen in Deutschland wurde von der Bundesregierung nun um weitere vier Jahre, bis zum 31. Dezember 2023, verlängert. weiterlesen
Fr, Nov 09, 2018
Am 6. November haben die Ministerinnen und Minister Hubertus Heil, Franziska Giffey und Anja Karliczek, Peter Altmaier und Horst Seehofer gemeinsam in Berlin eine Fachkräftestrategie vorgestellt und diese mit den Spitzen der Sozialpartner, Länder, Kammern und der Bundesagentur für Arbeit diskutiert. weiterlesen
Fr, Nov 09, 2018
Die KfW Bankengruppe hat in den ersten drei Quartalen 2018 ihr Fördergeschäft leicht zurückgefahren und ein Fördervolumen von 51,3 Mrd. EUR (Vorjahreszeitraum 54,7 Mrd. EUR) erzielt. In Deutschland hat die KfW angesichts der starken konjunkturellen Entwicklung und des anhaltenden guten Finanzierungsumfelds für private und gewerbliche Investoren ihre Förderung auf 34,7 Mrd. EUR (41,1 Mrd. EUR) reduziert. Eine besonders starke Nachfrage kann das im vergangenen Jahr neu aufgelegte Programm zur Digitalisierung und Innovation verzeichnen (3 Mrd. EUR, Vorjahreszeitraum 1 Mrd. EUR). Auch das im September neu eingeführte Baukindergeld, mit dem Familien beim Erwerb von selbstgenutztem Wohneigentum unterstützt werden, erfreut sich einer weiterlesen
Fr, Nov 09, 2018
Das Land Hessen hat das Förderprogramm für den barrierefreien Wohnungsumbau im laufenden Jahr um eine Million Euro aufgestockt. Somit stehen nach Auskunft von Landeswohnungsbauministerin Priska Hinz insgesamt drei Millionen Euro für diese Maßnahme bereit. Die Mittel für den barrierefreien Umbau in Privatwohnungen seien in den zurückliegenden Jahren verdoppelt worden, seit 2015 stehen jährlich zwei Millionen Euro hierfür zur Verfügung, so die Ministerin. Aus dem Fördertopf finanziert die Hessische Landesregierung unter anderem den Bau von Rampen, die Beseitigung von Schwellen, den Einbau von Treppenliften und Fahrstühlen sowie den Umbau behindertengerechter Bäder und Küchen. Gefördert werden bis zu 50 Prozent der anfallenden und förderfähigen weiterlesen
Fr, Nov 09, 2018
Das Interesse an der Förderung von Kleinunternehmen in Mecklenburg-Vorpommern ist gewachsen. Gab es im ersten Jahr der Förderung 2015 nur 9 Anträge, so sind es 2018 schon 26. Davon konnten bereits 19 über ca. 447.000 Euro bewilligt werden. weiterlesen
Fr, Nov 09, 2018